Mr Nobody - Der Film

Veröffentlicht auf von Alice

 

http://4.bp.blogspot.com/-sfaiTdEvbgw/TmXE_fNgMTI/AAAAAAAAABs/8gPQE23esCU/s1600/Mr+Nobody.jpg

Ein Junge steht auf einem Bahnsteig. Gleich wird der Zug losfahren. Die Mutter ist in den Zug eingestiegen, der Vater bleibt am Bahnhof zurück. Eine Trennung. Der Junge steht dazwischen. Für wen soll er sich entscheiden, bei wem will er lieber bleiben? Eine endlose Zahl verschiedener Möglichkeiten ergibt sich aus dieser Entscheidung. Aber so lange er sich nicht entschließt, kann ihm nichts passieren, so lange kann er noch nachdenken, wie seine Zukunft aussehen könnte. Drei Mädchen haben den Jungen bisher begleitet, alle drei interessieren ihn. Welche wäre die Richtige? Schon beginnen drei Liebesgeschichten, jede zeigt ein ganzes Leben voll glücklicher und trauriger Ereignisse: Anna ist die Ruhige, mit der ihn eine Liebe verbinden wird, die so heftig und wunderbar ist, dass er sie nie mehr vergisst. Die beiden werden getrennt, finden wieder zusammen und verlieren sich erneut, sein Leben lang sucht er nach ihr. Elise ist die immer irgendwie unglückliche, mit der er drei Kinder haben wird, trotz ihrer Unzufriedenheit. Sie gibt ihm den Auftrag, nach ihrem Tod ihre Asche auf dem Mars zu verstreuen, also tritt er die lange Reise ins Weltall an, ein Marstourist im Gefrierschlaf. Jeanne ist die Perfekte, mit der er Ehrgeiz und Langeweile teilen wird. Das Leben mit ihr ist luxuriös, eine Villa mit Pool, zwei Söhne, nur sein Herz ist nicht ganz dabei. Drei Varianten der Liebe werden das Leben des Jungen bestimmen – als alter Mann blickt er darauf zurück. Er weiß: Jedes einzelne dieser Leben verdiente es, gelebt zu werden.

 

 


  Eigene Meinung:

Ein sehr guter Film, für meinen Geschmack etwas zu kitschig, aber trotzdem sehr schön :)

Er ist mal was neues und wird auch nicht langweilig :D
Anfangs ist es schwer dem Film zu folgen, wenn man es aber erstmal verstanden hat, wird er richtig schön :)

Anschauen.

 

hello3

Veröffentlicht in Filme-Serien

Kommentiere diesen Post

Sven 10/05/2011 21:54


Fand den Film auch cool, aber er ist wirklich teilweise ziemlich verwirrend. Und das sag ich obwohl meine Gedankenläufe oftmals fast genauso ablaufen wie der Film! :D


Alice 10/06/2011 19:47



jaa xD


meine auch *O*