Tag des Vegetarier's xD

Veröffentlicht auf von Alice

Ab sofort ist jeder Donnerstag in Münster Vegetarier-Tag, das beschloss der Stadtrat mit knapper Mehrheit. Kurios: Zur Feier des fleischlosen Tages gab es Mettbrötchen.


weiter lesen: http://web.de/magazine/essen-geniessen/aktuell/13245160-muenster-wird-fleischlos-zur-feier-gibt-es-mettwurst.html#.A1000145

Wie "westfaelische-nachrichten.de" berichtet, kann sich die Stadt Münster wohl nur schwer von ihren Fleischgewohnheiten verabschieden. Als am Mittwoch ein Antrag der Grünen und Linken bezüglich eines mit Mitteln der Stadt zu organisierenden "vegetarischen Donnerstags" besprochen wurde, prallten verschiedene Lager aufeinander.

SPD und Grüne betonten in ihrem Antrag Klima- und Tierschutz sowie gesundheitliche Aspekte, Veggie-Tag-Gegner aus der FDP und CDU hielten die Debatte dagegen schlichtweg für "peinlich". CDU-Ratsherr Heinz Georg Buddenbäumer ließ es sich nicht nehmen, die extrem zurückhaltend "pupsenden Kühe" des Münsterlandes als Pro-Fleisch-Argument zu erwähnen.

 

Am Veggie-Tag sollen in Kantinen und anderen Einrichtungen der Stadt mehr vegetarische Gerichte angeboten werden, der Bevölkerung soll eine alternative, gesündere Ernährung ins Bewusstsein gerufen werden. Deutscher Vorreiter ist übrigens die Stadt Bremen, in der man sich schon seit 2009 einmal wöchentlich fleischlos ernährt.

Der Oberbürgermeister erinnerte bei all dem Ernst lieber an die Fleisch-Häppchen nach der Sitzung: "Wenn wir noch länger diskutieren, vergammeln die Mettbrötchen!" Die an die hitzige Debatte anschließende Entscheidung war knapp und höchst umstritten. Am Ende bekamen die Grünen, was sie wollten, und die Veggie-Gegner ebenso, denn das Fleisch-Büffet war eröffnet. Der Stadtrat feierte am Mittwochabend kurz vor Mitternacht mit Mettwurst den soeben eingeführten "vegetarischen Donnerstag" - gerade noch rechtzeitig.


weiter lesen: http://web.de/magazine/essen-geniessen/aktuell/13245160-muenster-wird-fleischlos-zur-feier-gibt-es-mettwurst.html#.A1000145
Quelle: web.de
http://www.randomhouse.de/content/attachment/vv/vegetarisch_rolf_seiffestartbox_11599.jpg
Also ich bin selbst Vegetarier seit ca. 7 Jahren und ich finde ganz ehrlich gesagt diese "Vegetarischen Tage" durch und durch lächerlich. Nur weil man einmal weniger Fleisch isst, lebt man nicht gleich 3 Jahre länger xD
Man sollte von selbst drauf achten, wie man sich ernährt und sich nicht nach irgendwelchen Tagen richten :/
Und wie man sieht, werden diese Tage verspottet (Mettbrötchen werden serviert).

Wie seht ihr das?
Alice3

Veröffentlicht in Aktuelles Thema

Kommentiere diesen Post